Personalberatung

(Mitarbeiter-) Wissen wird zur zentralen Schlüsselresource

  • Veränderung von Prozessen
  • Komplexere Entscheidungen
  • Zusatzanforderungen an Mitarbeiter
    • Eigenverantwortung
    • Denkvermögen
    • Verhandlungsgeschick
    • Teamfähigkeit
    • Erfahrungswissen
    • Soziale Intelligenz
    • Kommunikation
    • Leistungsbereitschaft

Das Mittelmanagement


Im Verdrängungswettbewerb und erst recht in der Neuorientierung nach dem dramatischen Einschnitt durch die COVID 19 Krise entscheiden zunehmend einige wenige vom mittelständischen Unternehmen direkt beeinflussbare Faktoren über Wettbewerbsfähigkeit und Erfolg.

Dies umso mehr je schwächer die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, die Konjunktur und die Verfügbarkeiten qualifizierter MitarbeiterInnen sind.

Das Mittelmanagement: ein wesentlicher erfolgsrelevanter Faktor Ihres Unternehmens


Einerseits ist es erstaunlich wie wenig zielführend in vielen mittelständischen Unternehmen mit den Ressourcen und Potentialen, die im Mittelmanagement stecken, umgegangen wird und wie gering der Eigenantrieb mancher MittelmanagerInnen ausgeprägt ist, den notwendigen Veränderungsprozeß im Unternehmen und im eigenen Verantwortungsprozeß maßgeblich mit zu gestalten, andererseits ist es faszinierend, welche Dynamik und Umsetzungskonsequenz MittelmanagerInnen respektive Mittelmanagementteams entwickeln, wenn Sie Nutzen und Chancen aus einem funktionierenden Mittelmanagement erkannt haben.

Studien belegen den Zusammenhang zwischen Unternehmenserfolg und Mitarbeiterengagement, z.B. die Gallup-Studie, die v.a. ein steuerbares Verbesserungspotential bei einem Großteil der Mitarbeiter in Unternehmen durch konsequente Führungsarbeit des Mittelmanagements ausweist.


Nutzen Sie Ihre Chance,

die in einem sensibilisierten und motivierten Mittelmanagement steckt, gerne entwickle ich mit Ihnen ein auf Ihr Unternehmen passendes kompaktes Konzept



BC – Check

Für zunehmend mehr mittelständische Unternehmen wird die Verknappung der Ressource

Führungskräfte der 1. und 2. Ebene

auf dem Personalmarkt zu einem kritischen Faktor in der strategischen Planung.

Neben der Verfügbarkeit am Arbeitsmarkt spielt daher die Weiterbildung in Führungsfragen und die Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit über Führungskräfte eine entscheidende Rolle.
Baumann Consulting bietet seinen Kunden einen komprimierten Check zur Schwachstellenanalyse in der Organisation und zur Verbesserung der Selbstreflexion im Management durch die Erstellung eines Selbstbild/ Fremdbild Diagramms.

Die Vorteile

Geringer zeitlicher Aufwand

01
Komprimiertes Tool, d.h. mit wenig zeitlichem Aufwand für die Teilnehmer werden Ergebnisse generiert.

Verbesserung der Teambildung

02
Die Schwachstellen in der Organisation werden nicht vom Externen/Berater sondern vom eigenen Team , übergreifend über die Bereiche, benannt. Damit wird eine weit höhere Identifikation bei den Folgeschritten, d.h. Maßnahmenerstellung und Umsetzung, erzielt. Die Beteiligten profitieren zusätzlich bei der Verbesserung der Team(weiter)bildung.

zielgerichtete Umsetzung

03
Eine Verbesserung in den Prozessen und Abläufen kann gut verbunden werden mit einem Veränderungsprozeß im Führungsverhalten, was eine noch zielgerichtetere Umsetzung der Unternehmensplanung unterstützt.

Vermeidung von Führungsschwächen

04
Ein entscheidender Baustein guter Führungsarbeit ist die SELBSTREFLEXION von Führenden (und Geführten). Äußerst hilfreich dabei ist es für jede Führungskraft, sich mit einer Gegenüberstellung von SELBSTBILD und FREMDBILD auseinander zu setzen und kontinuierlich an der Vermeidung von Führungsschwächen zu arbeiten. Der Baumann Consulting-Check zeigt jeder beteiligten Führungskraft individuell Status und Schwachstellen auf.

Dieser Baumann Consulting-Check ist horizontal (= alle Führungskräfte einer Ebene bereichsübergreifend) und vertikal (= hierarchischer Ansatz vom „Ober“ zum „Unter“) ansetzbar, damit situations- und bedarfsgerecht einsetzbar.

Für jedes Unternehmen das passende Konzept


Bis 10 Teilnehmer

  • Ca. 2 Tage Vorbereitung mit Versand und Rücklauf der Dokumente. Aufwand für den Mitarbeiter im Unternehmen.
  • ca. 2 Tage für die Auswertung
  • ca. 2 Tage Besprechung der Ergebnisse
  • mit jedem Teilnehmer im Einzelgespräch (Selbstbild/Fremdbild)
  • mit dem Team gesamt (Schwachstellen in der Organisation)
  • 1 Tag Präsentation der (anonymisierten) Ergebnisse mit dem Auftraggeber/ Geschäftsführung

7 Tage Gesamtumfang

Bis 20 Teilnehmer

  • Ca. 2 Tage Vorbereitung mit Versand und Rücklauf der Dokumente. Aufwand für den Mitarbeiter im Unternehmen.
  • ca. 3,5 Tage für die Auswertung
  • ca. 3,5 Tage Besprechung der Ergebnisse
  • mit jedem Teilnehmer im Einzelgespräch( Selbstbild/Fremdbild)
  • mit dem Team gesamt (Schwachstellen in der Organisation)
  • 1 Tag Präsentation der (anonymisierten) Ergebnisse mit dem Auftraggeber/ Geschäftsführung

10 Tage Gesamtumfang

Interesse

Wir erstellen Ihnen gerne ein individuell auf Ihren Bedarf bezogenes Angebot.